Wir nutzen Cookies zum Speichern und Analysieren Ihres Besuches. Detaillierte Informationen darüber sowie Möglichkeiten zum Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK

Power-Mental-Training

Individuelle Entspannungstechniken – "In der Ruhe liegt die Kraft".

Wie funktioniert es?

Die Energie folgt den Gedanken. Individuelle Entspannungstechniken – "In der Ruhe liegt die Kraft". Sie lernen Stille zu erfahren, Klarheit in Ihrer jetztigen Situation zu finden und Kräfte zu

Ablauf

Konzentrationsübungen: Wer unkonzentriert ist, dessen Gedanken sind in alle möglichen Richtungen verstreut und heben sich gegenseitig auf. Wer konzentriert ist, dessen Gedanken sind in eine Richtung gebündelt und stellen somit eine kraftvolle Energie dar.

Fokussieren: Ziel des Fokussierens = höchstmögliche Konzentration auf einen Punkt lenken. Bildliche Vorstellung: Hält man z.B. ein Vergrößerungsglas in die Sonne wird das Licht gebündelt und am Brennpunkt wird die höchstmögliche Konzentration erreicht.

Visualisieren: Äußere Bilder, Visionen und Ziele werden mit geschlossenen Augen auf eine innere Bildfläche projiziert. Durch das emotionale, bildhafte Vorstellungsvermögen ist man in der Lage, dem Unterbewusstsein klare Informationen zu vermitteln.

Energetisieren: Durch gezielte Körperübungen aktiviert man das vitale, emotionale und mentale Energiefeld. Ziel ist es, diese drei Energiefelder so weit auszudehnen, dass sie zu einem einzigen großen charismatischen Energiefeld verschmelzen.

Zieltechnik: Ihre Ziele werden gehirngerecht eingesetzt und auf die Annehmbarkeit überprüft.

Zielerweiterung: "Warum den Spatzen in der Hand und nicht die Taube auf dem Dach?"

Qualitäten: Sie werden sofort eingesetzt, wodurch Sie Ihre Ziele noch einfacher anziehen und verwirklichen.

Magnetisieren: Sie lernen, mit Hilfe von Energie und Magnetismus Ziele anzuziehen.

Der inneren Führung folgen: Gefühle sind Signale für Ihre Aktionen. Die Bereitschaft spontan zu sein, inneren Eingebungen zu folgen, auf starke Gefühle zu achten und entsprechend zu handeln, führt zum Ziel.

Entscheidungen: Stellen Sie sich vor, Sie sind Bildhauer, und Ihr Leben ist Ihre Skulptur. Sie entscheiden, was am Ende herauskommen soll. Sie haben das Ziel durch Ihre Entscheidungen in der Hand. Entscheidungen (= dem Tun) gehen Wahrnehmung und Gefühl voraus.

Glaubenssysteme: Sobald ein Glaubenssatz fest verankert ist, wird er zum Befehl, dem Ihr autonomes Nervensystem blind Folge leistet. Es hat die Macht, Ihre gegenwärtigen und zukünftigen Möglichkeiten zu erweitern oder zu zerstören. Um ein selbstbestimmtes Leben führen zu können, müssen Glaubensmuster bewusst gelenkt werden. Doch das gelingt uns nur, wenn wir verstehen, was Glaubensprinzipien wirklich sind und wie sie entstehen.

Termine & Dauer

  • Behandlung: 1,5 Stunden

Haben Sie Interesse an diesem Seminar?

So könnnen Sie mich kontaktieren: >> Kontakt

Termine und Preise

Die Termine und Gebühren für alle Seminare und Einzelsitzungen bitte bei mir persönlich unter der Rufummer
0 92 25 - 80 01 90 erfragen. Auf Ihr Interesse und Kommen freut sich Ihre Helma Rosa. >> Kontakt

Weiterempfehlen

Empfehlen Sie dieses Seminar weiter: